500. Schulung absolviert

500 - eine magische Zahl für das Team von www.Drehleiterausildung.de. Wir können mit Stolz berichten, dass wir am 25.11.2017 die 500. Schulung an Hubrettungsfahrzeugen durchgeführt haben.
Es ging erneut zur Freiwilligen Feuerwehr Belm (Niedersachsen), die in diesem Jahr eine neue Drehleiter aus dem Hause Magirus beschafft hat. Den größten Anteil an den 500 Schulungen haben die Freiwilligen Feuerwehren, aber auch zahlreiche Berufsfeuerwehren und Werkfeuerwehren im In- und Ausland wurden von uns taktisch geschult. Drei große deutsche Automobilhersteller setzen schon seit Jahren auf unsere Ausbildungskonzepte. Mit fast 50 Ausbildungen im Ausland sind unsere Ausbildungskonzepte auch in der Schweiz und Österreich anerkannt. Bis in die Türkei - zu einer Werkfeuerwehr bei Istanbul - hat uns unsere Ausbildungstätigkeit schon geführt. An der IFA in Balsthal (CH) gehören unsere Kurse zum festen Ausbildungsbestandteil. Einzigartig dürften auch die taktischen Schulungen einiger Mitarbeiter der zwei größten Hersteller von Hubrettungsfahrzeugen, Rosenbauer-Metz/Karlsruhe und Magirus/Ulm, sein. Außerdem haben wir auch eine Vielzahl von Lehrgängen zum Maschinist für Hubrettungsfahrzeuge sowie Ausbilderschulungen durchgeführt.
Somit wurden insgesamt weit über 6.000 Feuerwehrangehörige von Drehleiterausbildung.de ausgebildet! Daraus haben sich in den vergangenen Jahren sehr viele Freundschaften entwickelt - über alle Grenzen hinweg auf der ganzen Welt! Uns macht unsere Tätigkeit immer viel Spaß und Freude und wir möchten uns bei allen Beteiligten, den Feuerwehren, der HFUK, dem Kohlhammer-Verlag und den Herstellern von Hubrettungsfahrzeugen für die gute Zusammenarbeit ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns auch in Zukunft auf viele interessante Begegnungen mit Euch!

Das Team von Drehleiterausbildung.de

500.Belm1  

dlk blm 1